Bild: Kfz-Versicherung vergleichen
Autoversicherungen
Nutzen Sie das hohes Sparpotential!

Zu den wichtigsten Autoversicherungen in Deutschland zählen die Kfz-Haftpflicht-, Vollkasko-, und die Teilkaskoversicherung. Während die Kaskoversicherungen auf rein freiwilliger Basis angeboten werden, ist der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung eine gesetzliche Vorschrift. Ohne einen entsprechenden Nachweis kann die Zulassung des Fahrzeugs nicht erfolgen.

Wozu dient eine Autoversicherung?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung haftet für Schäden, die Sie durch den Betrieb Ihres Fahrzeuges an Dritten verursachen. Die Haftung gilt für sämtliche Sach-, Personen-, oder Vermögensschäden innerhalb der vereinbarten Deckungssumme. Angesichts der horrenden Kosten, die ein selbstverursachter Unfall mit Personenschaden nach sich ziehen kann, hat der Gesetzgeber eine bestimmte Mindestdeckungssumme vorgeschrieben. Die Kaskoversicherungen schützen den Vermögenswert, den Ihr eigenes Fahrzeug darstellt.

Wann lohnt eine Vollkaskoversicherung?

Wenn Sie über einen Neuwagen oder einen Wagen mit hohem Zeitwert verfügen, ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung dringend zu empfehlen. Ohne diese Autoversicherung müssten Sie diverse Schäden am eigenen Pkw aus eigener Tasche bezahlen. Die Vollkaskoversicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz und haftet für sämtliche Schäden, die durch Unfälle, Vandalismus, Fahrerflucht oder unversicherte Verkehrsteilnehmer verursacht wurde. Insbesondere die Leistung im Falle der Fahrerflucht kann sich im Alltag als sehr wertvoll erweisen. Fahrzeugschäden durch deliktunfähige Kinder werden durch die Vollkaskoversicherung ebenfalls reguliert.

Die Vollkaskoversicherung beinhaltet stets auch eine Teilkaskoversicherung. Diese leistet bei Schadensereignissen durch Raub, Diebstahl, Brand und Unwetterereignissen wie Hagel, Sturm, Blitzschlag und Überschwemmungen. Ebenfalls in den Versicherungsschutz eingeschlossen, sind Schäden durch Wildwechsel, wie sie in ländlichen Region häufiger vorkommen können. Wenn Sie in der Vergangenheit häufig Probleme mit Automardern hatten, sollten Sie überprüfen, ob die Autoversicherung auch Schäden durch Marderbiss abdeckt.

Wann lohnt eine Teilkaskoversicherung?

Abhängig von Ihren finanziellen Verhältnissen und dem Restwert Ihres Fahrzeugs ist eine Vollkaskoversicherung eventuell verzichtbar. In diesem Fall empfiehlt es sich lediglich eine Teilkaskoversicherung abzuschließen. Die Beitragshöhe für die verschiedenen Autoversicherungen berechnet sich unter anderem nach Ihrem individuellen Schadenfreiheitsrabatt und der Typ- und Regionalklasse Ihres Fahrzeugs. Hinzu kommen weitere „weiche“ Faktoren, wie Beruf, Geschlecht, Familienstand oder der Stellplatz Ihres Wagens.



» Nutzen Sie jetzt kostenlos unseren Kfz-Versicherung Online Vergleichsrechner:
  • Bis zu 65% günstigere Tarife durch Online Vorteil
  • Sie erhalten direkt online ein Vergleichsergebnis
  • Es werden über 100 Top-Tarife im Vergleich einbezogen!
  • Bei Abschluss erhalten Sie umgehend Ihre Deckungskarte (per E-Mail & Post).
Die besten Kfz-Versicherungen im Vergleich:

Interessantes & Partner: