Der Verkehrsrechtsschutz

Ein Verkehrsrechtsschutz bietet Ihnen Schutz für Ihre rechtlichen Interessen, die durch die Teilnahme am Strassenverkehr entstehen können.
Man muss bei (eigenständigen) Verkehrsrechtsschutzversicherungen insbesondere zwischen dem Fahrerrechtsschutz, dem Verkehrsrechtsschutz und dem Fahrzeugrechtsschutz unterscheiden.

Rechtsschutzversicherung: Formen & Leistungen:

Fahrerrechtsschutz:

Beim Fahrerrechtsschutz ist der Versicherungsnehmer bei der Nutzung fremder Fahrzeuge und einer sonstigen Teilnahme am Strassenverkehr versichert (z.B. als Fussgänger, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder als Fahrradfahrer). Der Versicherungsnehmer darf jedoch kein eigenes KFZ besitzen. Diese Form ist die günstigste Variante und insbesondere für Singles geeignet, welche viel mit fremden Fahrzeugen, wie etwa Firmen- oder Mietfahrzeugen, unterwegs sind.

Verkehrsrechtsschutz:

Der Schutz umfasst den Versicherungsnehmer als Fahrer oder Beifahrer von allen eigenen und fremden Fahrzeugen und ist damit der umfassendste Rechtsschutz im Verkehrsbereich. Der Versicherte ist auch bezüglich der sonstigen Teilnahme am Strassenverkehr geschützt. Daneben sind alle weiteren Personen bei der Nutzung von auf den Versicherungsnehmer zugelassenen Fahrzeugen versichert. Sofern es sich um einen Familienverkehrsrechtsschutz handelt gilt dies alles entsprechend für alle einzelnen Familienmitglieder.

Fahrzeug-Rechtsschutz:

Häufig wird auch ein Verkehrsrechtsschutz nur für ein bestimmtes Kfz angeboten, welcher dann auch als Fahrzeug-Rechtsschutz bezeichnet wird. Der Schutz ist hier auf ein Fahrzeug und einen Versicherten begrenzt. Rechtsschutz erhalten alle Personen im Rahmen von der direkten Nutzung des versicherten Fahrzeugs sowie der Versicherungsnehmer bei der Nutzung fremder Fahrzeuge und im übrigen Verkehrsbereich.

Rechtsschutzpakete & Familientarife:

Schliessen Sie eine Rechtsschutzversicherung ab, die mehrere Rechtsschutzarten umfasst, wie z.B. einen kombinierten Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz, sind Sie in allen Bereichen auf der sicheren Seite. So schützen Sie Ihre gesamte Familie auch für den Verkehrsbereich in den unterschiedlichsten (oben dargestellten) Situationen. Da die Prämie beim Fahrzeugrechtsschutz für jedes Fahrzeug fällig wird, ist oft ein Familien-Verkehrsrechtsschutz bzw. ein kombinierter Privat-. Berufs- und Verkehrsrechtsschutz (für die ganze Familie) im Vergleich sogar die günstigere Variante.

Sie können den gewünschten Leistungsumfang und Personenkreis einfach & bequem in unserem online Rechtsschutzversicherungen Vergleich auswählen.

Weitere Informationen & Tipps zu Rechtsschutzversicherungen:

Interessantes & Partner: